Sobald es komplex wird, dann helfen Stereotypen. Ein Mittel, welches man aus der Werbung kennt. Ein ganzes Bündel von verschiedenen Einstellungen, also die Position zu Fragestellungen lässt sich auf Basis von Stereotypen beschreiben. In einer Welt, in der Werbung allerdings hauptsächlich eine finanzielle Komponente hat, verwischen die Einstellungen etwas mit der Wirkung. Sehr anschaulich wird dies in einem aktuellen Beitrag des Klimalügendetektors, bei dem der Ex-Biathlon-Star Magdalena Neuner  im Kontext der aktuellen E-ON Kampagne unter die Lupe genommen wird.

Ganz ehrlich ist das Thema Strommix in meinem Kopf sehr fest mit Arnold Schwarzenegger verbunden – auch eine E-ON Werbung:

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Bereits im Jahre 2001 ist diese Werbung im Fernsehen gelaufen, und war bei der Entwicklung des Strommnix Navigators immer irgendwie in meinem Hinterkopf.

Für die Energiewende selbst – als Gesellschaftsaufgabe – taugen diese Figuren wenig. Je nach Facette der Diskussion kommen mir die Vorstandschefs der Konzerne und Netzbetreiber in den Kopf und die latente Schwarzfärberei.

Prof. Dr. Claudia Kemfert vom DIW – nach 2 Büchern, die beide Lesenswert sind – und einigen Auftritten in Talkshows würde sie wahrscheinlich als ein wichtiges Gesicht zur Energiewende zählen.

Peter Altmaier – nein – für mich persönlich nicht mehr. Der Charme ist bei der Argumentationsnot um die Strompreisbremse verloren gegangen.

Franz Alt – bedingt. Gerne lese ich seine Beiträge auf der Sonnenseite. Die mediale Wirkung ist besonders im Print Bereich enorm, doch fehlt mir der Arm in die Wirtschaft etwas.

Klaus Töpfer – nein. Eigentlich mein Geheimtipp bis zu einer persönlichen Begegnung. Hat sich nach der Enquet zu weit aus der öffentlichen Diskussion zurück gezogen.

Die Grünen / Spitze –  begingt. Leider fehlt da etwas der Fokus, wer eigentlich die Energiewende vertritt. Ist es aktuell Jürgen Trittin, oder ist er nun der Steuerflucht Experte bei Maybritt Illner?

Daher eine Frage an die Leser: Welche Person kommt Ihnen  in den Sinn, wenn man sagen will „Was ist die Energiewende – schau Dir XYZ an.“.

Den Beitrag "Die Energiewende braucht Gesichter... offline Lesen:

Kommentar hinterlassen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

benötigt