energieheld Wer ein eigenes Blog betreibt, der kennt das Phänomen, dass man mit steigender Leserzahl auch immer mehr „Partnerschaftsanfragen“ erhält. Meistens ignoriere ich diese, da mir der Mehrwert für mich bzw. für meine Leser im Verborgenen bleibt. Bei der Anfrage von Energieheld war es anders. Geld bekomme ich keines, aber einen Nutzen für die Leser des Blogs im energiecheck.

Ein angehender Doktorand, zwei Wirtschaftsingenieure, ein Wirtschaftswissenschaftler, ein Informatiker, ein Webdesigner, ein Personaler, ein Berater, ein Diplomand und mehrere Praktikanten…

… so beschreibt sich das Team von Energieheld auf seiner eigenen Homepage. Ziel des Unternehmens ist Informationen zu liefern, die bei Sanierungsentscheidungen für das Eigenheim leichter machen. Der Energiecheck, der nun auch bei Stromhaltig eingebaut ist, ist ein erstes Beispiel hierfür.

Eigenheimbesitzer können innerhalb von wenigen Mausklicks und der Eingabe einiger Grundlegenden Daten eine transparente Übersicht über Engergiesparpotentiale ermitteln. Die Bedienung richtet sich dabei an jeden Interessierten. Damit meine ich, dass man nicht nur am Rumstöbern mal schnell den Energiecheck durchführen sollte, sondern sich etwas Zeit nehmen muss. Wer wie ich unsinnige Werte eines Niedrigstenergie-Neubaus aus dem Jahre 2010 eingibt bekommt natürlich auch einen Ratschlag, der nicht sonderlich hilfreich ist. Als Ergebnis des Energichecks erhält man Aussagen darüber, welche Sanierung Sinn macht und welche monatliche Ersparnis man damit zu erwarten hat. Auch wenn ich kein Experte für das Thema Wohnbau bin, so sehen mir die dort gezeigten Werte deutlich stimmiger aus, als auf dem Energieausweis den ich von meinem Bauträger damals bekommen habe.

Hat man die Analyse des Sanierungsbedarfs in der Hand, dann bieten die Energiehelden auch eine Vermittlung an lokale Handwerker an. In diesem Vorgehen dürfte auch das Geschäftsmodell des Unternehmens liegen, mit dem irgendwann Geld verdient werden will. Im Dezember 2012 ist die Seite online gegangen und wartet auf Energiechecker.

An dieser Stelle wünsche ich den Energiehelden viel Erfolg für ihr Start-Up!

Den Beitrag "Energiecheck von Energieheld jetzt bei Stromhaltig offline Lesen:

Ein Gedanke zu “Energiecheck von Energieheld jetzt bei Stromhaltig

  1. Pingback: Drei Standards – eine Entwicklung: Mehr Energieeffizienz beim Hausbau | blog.stromhaltig

Kommentar hinterlassen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

benötigt