Manifest zur Energiewende
Manifest zur Energiewende

Ein Erklärung von Zielen, Vorstellungen und Absichten soll ein Manifest laut Wikipedia sein. Bereits vor zwei Jahren hatte ich mit einigen Freiwilligen das Kunden-Manifest umgesetzt. Nun möchte ich dieses Vorhaben mit einem Manifest zur Energiewende wiederholen. Was muss passieren, damit das Projekt Energiewende klappt? Eine Meinungsbildung ist in den letzten Jahren in allen Bevölkerungssschichten erfolgt. In diesem Manifest sollen nun die Thesen zusammengetragen und im April 2013 veröffentlicht werden.

Im Gegensatz zu meinem Blog will ich mich nicht nur auf das Thema Strom beschränken. Bio Masse, Gebäudesanierung, politische Meinungsbildung – möglichst das gesamte Spektrum der Energiewende sollte abgedeckt werden.

Bis Ende März 2013 können Thesen zur Energiewende per Webformular, Mail oder Word-Dokument eingereicht werden. Gesammelt werden diese in einem Dokuwiki.

Auch wenn ein möglichst breites Spektrum von Energiethemen abgedeckt werden soll, so soll dennoch eine ähnliche Struktur der einzelnen Thesen bestehen:

  • Titel der These (ca. 80 Zeichen)
    Wird in der Übersicht verwendet und sollte die Kernforderung/Kernaussage beinhalten.
  • Zusammenfassung (ca. 400 Zeichen)
    Beinhaltet einige Hintergründe zur Problembeschreibung und der Lösung
  • Ausführliche Beschreibung (min. 1000 Zeichen)
    Genauere Betrachtung, gerne mit Links
  • Über Text (max. 400 Zeichen)
    Hintergründe über den Autor/die Organisation/das Unternehmen.
  • Über Bild (bitte Rechte beachten)
    Ein Bild, welches neben dem Über Text erscheinen darf
  • (optional) Eine Sammlung mit Links als Fussnoten
  • (optional) Liste von Schlagworten

Im April 2013 werden die Thesen zusammengetragen und im Wiki, aber auch als Ebook unter Creative-Commons 3.0 veröffentlicht. Ob es auch eine Print-Version geben wird, soll später entschieden werden.

Zumindest bei mir ist es so, dass ich Aktionen wie diese lese, begeistert bin, dann aber vergesse mich doch zu beteiligen. Damit das nicht passiert gibt es einen ganz einfachen Erinnerungsservice.

 

Den Beitrag "Mitmachen beim Manifest zur Energiewende offline Lesen:

Ein Gedanke zu “Mitmachen beim Manifest zur Energiewende

  1. Pingback: Energiewende ist fest im Generationen-Manifest verankert via blog.stromhaltig.de

Kommentar hinterlassen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

benötigt