Es geht weiter im Rundgang durch die Blogosphere der Blogs, die dem Thema von Stromhaltig.de entsprechen: Mehr Bewußstsein beim Stromverbrauch – und dadurch mehr Nachhaltigkeit.

Stromblog von Stromauskunft

Stromblog von Stromauskunft
Stromblog von Stromauskunft

Der Blog von Stromauskunft.de informierte bereits im Februar 2008 seine Leser über Neuigkeiten rund um das Thema „Strom“. Aktuell beschäftigt man sich um das Thema Datenschutz bei Smart Metern. Bereits seit längerem wird dieses Thema diskutiert, kann man aus den Verbrauchswerten letztendlich nicht nur Rückschlüsse ziehen, ob der Kunde zu Hause ist, sondern sogar welches TV-Programm er gerade schaut (wenn ich auch bezweifle, dass dieses Verfahren dank Latenzen bei heutigen Digitalreceivern fehlerfrei funktioniert). Der Stromblog bringt ca. 2 Beiträge pro Woche und gliedert sich in das Angebot des Vergleichsportals Stromauskunft aus Harsewinkel ein.

Energynet

Energynet
Energynet

Ein sehr umfangreiches Projekt, welches unter der Leitung von Andreas Kühl hier entstanden ist. Im Gegensatz zu anderen Informationsquellen wird hier auch gerne einmal ein Blick hinter die Kulissen geworfen. So findet man aktuell die Antworten zum SmartGrid von der EnBW. Mit 7 Beiträgen pro Woche findet man hier eigentlich immer spannende Neuigkeiten aus dem Bereich der modernen Stromversorgung.

Und wer nicht abwarten möchte, bis hier weitere Blogs vorgestellt werden, der kann sich die von Energynet erstellte Liste von Energieblogs bei Google-Docs einmal ansehen.

Den Beitrag "Die Energie-Blogosphere ein Rundgang – Ostersonntag Edition offline Lesen:

2 Gedanken zu “Die Energie-Blogosphere ein Rundgang – Ostersonntag Edition

  1. Hallo Thorsten, so einen Rundgang haben wir auch schon mal vor einiger Zeit gemacht und stellen inzwischen fest, dass die Szene erfreulich wächst… Du bist nicht zufällig auch auf der re:publica dieses Jahr?

    Antworten

Kommentar hinterlassen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

benötigt