Verladen – Was beim E-Auto nervt…

Ein Pionier? – Nein, das bin ich nicht – genervt bin ich aber wie einer. Seit mehr als einem Jahr nur noch elektrisch unterwegs, frage ich mich was eigentlich aus der ganzen Förderung geworden ist? Wucherpreise oder defekte Säule. Zuhause netzdienlich mit GrünstromIndex laden, aber dennoch Preise zahlen, als ob man spontan mit einem Großverbraucher das Stromnetz stört.

„Verladen – Was beim E-Auto nervt…“ weiterlesen

Node Red Einführung mit Corrently

Ausgestattet mit einem Rasperry PI und der Automatisierungslösung Node Red lassen sich die losen Fäden im heimischen Energiemanagement zusammenführen. Angereichert mit dem Corrently GrünstromIndex werden intelligent Schaltungen ohne Programmieraufwand möglich.

„Node Red Einführung mit Corrently“ weiterlesen

Europäische Vernetzung hat Schuld an Deutschen Stromkosten?

Im Rahmen eines Petitions-Verfahrens wurde die Regulierung in Deutschland gefragt, ob die Kosten für sogenannte Re-Dispatch-Maßnahmen nicht den Verursachern zugeordnet werden könne. Der wirtschaftliche Hintegrund waren die über 500 Millionen Euro, die Stormkunden jedes Jahr hierfür aufbringen müssen und die mit einem lokalen Wirtschaftskreislauf, welcher zum Beispiel bei Corrently oder Anreizsystem wie dem GrünstromIndex vorhanden ist, in Teilen aufgelöst werden kann.

„Europäische Vernetzung hat Schuld an Deutschen Stromkosten?“ weiterlesen

OBIS Kennzahlen mit dem GrünstromIndex

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) definiert im §40 Absatz 5:

Lieferanten haben, soweit technisch machbar und wirtschaftlich zumutbar, für Letztverbraucher von Elektrizität einen Tarif anzubieten, der einen Anreiz zu Energieeinsparung oder Steuerung des Energieverbrauchs setzt.

In der Umsetzung konnte die technische und wirtschaftliche Zumutbarkeit noch vor einigen Jahren als Feigenblatt genutzt werden. Fast zehn Jahre nach der Veröffentlichung des Gesetzestextes haben sich viele Empfehlungen in der Branche etabliert, die sich mit wenigen Anpassungen in das Messdatenmanagement und die Abrechnung integrieren lassen.

„OBIS Kennzahlen mit dem GrünstromIndex“ weiterlesen

Blockchain und Energiehandel passen nicht zusammen

Die Blockchain-Technologie geistert durch die Energiewelt und trifft dort recht häufig auf das bislang noch ungelöste Problem des lokalen Energiehandels, auch P2P Trading genannt. Entgegen aller Vermutungen zeigt sich bei näherem Hinblick, dass Energiehandel und Blockchain zwar viele Projekte hat, jedoch von der Art der Technologie nicht zum Problem passt. Blockchain und Energiehandel ist, wie wenn man einen Hammer nimmt um eine Schraube in die Wand zu bekommen.

„Blockchain und Energiehandel passen nicht zusammen“ weiterlesen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen