Alle Beiträge von Thorsten Zoerner

Das Projekt Stromhaltig ist parallel zur Errichtung eines SmartHouses (hohe Energieeffizienz durch höchste Automatisierung) entstanden. Eingereicht beim Wettbewerb für Nachhaltigkeit konnte im Jahre 2010 eine regionale Platzierung erreicht werden. Im Jahre 2011 kam durch steigende Strompreise vor allem das Thema Strompreise hinzu, bis im Jahre 2012 der Fokus auf Nachhaltigkeit bei der Energiewende in Deutschland gesetzt wurde. Ziel ist es auch weiterhin Hintergründe und Ansätze für die Stromwirtschaft und den privaten Stromkunden zu liefern.
Energieblogger-ostern-500

Ostereiersuche in den Ökostromtarifen – Ein Produkt Ranking

Die Erzeugung von Strom aus Wind und Sonne ist abhängig vom Wetter. Es stellt die Anbieter von entsprechenden Tarifen vor eine Herausforderung, denn der Stromkunde muss heute standardisiert nach dem sogenannten H0-Profil beliefert werden. Dieses Profil schreibt vor, dass um 12 Uhr gekocht wird -und man in der Nacht möglichst viele Stand-By-Geräte betreibt.

blog.stromhaltig macht sich für Ostern auf die Suche nach den Anbietern, die Wind- und Solarenergie in ihre Tarife heute integrieren können. Es wird gezeigt, dass intelligente Stromprodukte bereits möglich sind, und Innovation auch beim Endkunden Strommix möglich ist.

Weiterlesen

engpassmanagement_20140409_0100

Stromnetz: Engpass in der Nacht zum 09.04.2014

Karte - Redispatch 09.04.2014 01:00 Uhr (Grün=Leistung senken / Rot=Leistung erhöhen)

Karte – Redispatch 09.04.2014 01:00 Uhr (Grün=Leistung senken / Rot=Leistung erhöhen)

Am Mittwoch den 09.04.2014 kam es im Deutschen Stromnetz zu einem der größten Eingriffe der letzten Monate. Über 4,7 GW Strom wurde nicht von den Kraftwerken, die im Handel den Zuschlag über den Preis bekommen hatten, erzeugt, sondern von Kraftwerken, die von den Übertragungsnetzbetreibern im Zuge eines Redispatch ausgewählt wurden.

Ein Netzeingriff zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit, der auf den Zeitpunkt der meisten ungeplanten Kraftwerksausfälle [^W] gefallen ist. Eine Leistungseinschränkung von mindestens 3,2 GW hatte die Versorgung mit elektrischer Energie ohnehin schon zu kämpfen.

Gestützt wurde das Netz zeitgleich durch 14 GW Strom aus Windkraftanlagen, die allerdings den falschen Standort hatten.

Weiterlesen

kapazitaet

Markt: Wer bei Kapazitäten zur Stromversorgung an fossile Kraftwerke denkt sollte weiter lesen…

Staatskraftwerk, Infrastrukturumlage, Verrechnung systemrelevatner Kraftwerke.  Egal wie man das Kind auch nennt, noch in diesem Jahr wird nach Ansicht von Branchen-Experten eine weitere Komponente ihren Weg auf die Stromrechnung finden. Irgend eine Art von Kapazitätsmarkt… Irgend ein Mittel um den Stromkunden wie ein Steuerzahler zu behandeln, denn man kann ja nicht ohne Strom leben.  

Fremdbestimmt wird erklärt, was teuer – aber notwendig ist, ohne den Verbraucher damit ins Boot zu holen. Preisanstieg beim EEG gestoppt – Zeit eine neue Geldschöpfung für Fehlinvestitionen aus der Vergangenheit zu finden. Nicht den Fehler korrigieren, sondern vergolden. Der Stromkunde hilft…

Weiterlesen

25prozent

Wir sind dabei: 25% Solar sind drin

Lediglich ein Problem muss das zukünftige EEG lösen: Investitionen in eine dezentrale Stromerzeugung in der breiten Fläche zu ermöglichen. Nichts mit Börsenhandel, nichts mit Ausnahmen. Einfach und direkt.

strom_lokal_und_kommunalblog.stromhaltig beteiligt sich bei der 25% Initiative des Grünstromwerk. Es ist eine der Säulen zu >25% lokal und kommunal.

Mindestens 25% Solarstrom im deutschen Strommix sind notwendig, wenn wir eine 100% saubere, erneuerbare Energieversorgung wollen. Der Ausbau der Solarenergie in Deutschland ist eine entscheidende Säule für eine nachhaltige, dezentrale Energieversorgung.

Weiterlesen

stromrechnung_schluessel

Stromrechnung entschlüsseln…

Eigentlich ist es nur ein Betrag, der im Monatstakt auf dem Konto vom Stromversorger abgebucht wird. Ein Betrag, hinter dem sich jedoch eine der größten Umlagen und Verteilungen ergeben. Geschätzte vier Milliarden Euro werden von den Konten der privaten Stromkunden pro Monat eingesammelt und einem neuen Verwendungszweck zugeführt. Dank Mehrwertsteuer und Konzessionsabgabe trägt der Stromverbrauch beim Lesen dieses Beitrages vielleicht irgend wann einmal zur Sanierung der örtlichen Schulung bei. Große Beträge gehen aber in andere Kanäle und “sponsoren” andere Leistungen.

In einer Kooperation mit dem Energieblog NiedersachsenProteus Solutions und blog.stromhaltig ist ein Rechner entstanden, der die Bestandteile der Stromrechnung in ihre Einzelteile zerlegt.

Weiterlesen